Uncategorized

Von der Vervielfältigung zur Sichtbarkeit

§ 60e UrhG lässt nun erstmals die Vervielfältigung von Werken aus dem Bestand von Bibliotheken zu. Die Gründe dafür können unterschiedlicher Natur sein. Der nächste Schritt wäre dann die Sichtbarkeit im Netz. Wie dies erfolgen könnte, beschreiben die vielfältigen Beiträge dieses Werks. http://blogs.sub.uni-hamburg.de/hup/products-page/publikationen/153/

Machen Sie es bitte bekannt!

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s